Stefan M. Fischer

 Absoluter Herzblutschreiberling. (Jhrg '76) Ich wohne in Nürnberg.

Ich fand erst mit 21 Jahren durch den Tod meiner Mutter die Liebe zum Geschichtenerzählen. Anfangs war Schreiben für mich eine Art Therapie. Mittlerweile ist es mir eine Herzensangelegenheit. Da mir vieles am Herzen liegt und ich mich gern ausprobiere, lassen sich meine Arbeiten nicht in spezielle Genres verpacken.

Filmographie

eMail: Hp Facebook 

 

Susanne Hülß

Drehbuchautorin. Bereich Krimi, Thriller, Mystery. (Jhrg. 72) Ebenfalls in Nürnberg wohnhaft.

Biete Einzelfortbildung/Kurse zu Grundlagen des Drehbuchschreibens, begleite Drehbuchentwicklung und biete natürlich Consulting an.

Organisiere und leite ein montaliches Treffen von Autoren, die ihre eigenen Werke verfilmen.

Bisher verfilmter und aufgeführter (internat. Kurzfilmfestival und Kino) Film: Zwischen Himmel und Erde ... (Mystery-Kurzfilm).

Eigene Internetseite folgt in wenigen Wochen.

Michael Elflein

  geb. 21.04.1983 in Lichtenfels, wohnhaft in Erlangen. Verwaltungsangestellter im öffentlichen Dienst.
Hobby-Autor: Kurzgeschichten und Drehbücher, vorwiegend in den phantastischen Bereichen Fantasy, Mystery, Science-Fiction, Endzeit.
Seit 2002 Veröffentlichungen von Erzählungen in Fanzines, Literaturmagazinen und Anthologien.
Einige Kurzgeschichten wurden vertont oder verfilmt.
Vorstandmitglied Bamberger Kurzfilmtage e. V.
Homepage  facebook  E-Mail

Rudolf Hellwig

Semi-Drehbuchautor

Ich schreibe in meiner Freizeit Drehbücher und beschäftige mich vorwiegend mit Dramaturgie. Meine Interessen sind sehr weit gefächert aber alles dreht sich um Film. Meine Erfahrungen in dieser Branche reichen bis in das Jahr 1964 zurück. Das Semi vor dem Autor werde ich erst entfernen, wenn ein Buch von mir verfilmt ist.

Wenn es euch nicht stört, die Bücher sind alle nicht lektoriert.

Tot eines Freundes Serie: der Alte    Die entführte Braut Kurzfilm

Denkzettel     Serie: der Bulle von Tölz

Martin Moser

Letztes Jahr beendete ich mein Studium "Multimedia & Kommunikation"in Ansbach. Seit etwa drei Jahren drehe ich selbst Kurzfilme/Dokus/Musikvideos/Imagefilme oder helfe bei Filmprojekten am Set als AL, Tonassi, Lichtassi oder generell als Set-Runner aus. Meinen Schwerpunkt sehe ich neben Schreiben und Regie insbesondere in der Filmmontage, hab unter Anderem meine Abschlussarbeit diesem oft unterschätzten Bereich gewidmet.

Website E-Mail Facebook

Gerry Schuster

 

Geboren 1973 in Schäßburg
2002 Diplom als Kommunikationsdesigner
Filmprojekte:
2004: Jimmy Tornado (91 Min.) - Drehbuch/Regie/Kamera/Spezialeffekte
2011: Phoebe Phoenix (80 Min.) - Drehbuch/Regie/Kamera/Spezialeffekte